Android Akku sparen

Die meisten Android Smartphones sind echte High Tech Wunder. Doch große Displays, unterhaltsame Spiele Apps und eine ständige Onlineverbindung führen schnell zu einem leeren Akku. Wenn man das Android Handy dann mehrmals am Tag laden muss, ist die Freude über die vielen nützlichen Funktionen schnell dahin. Doch zum Glück gibt es einige nützlichen Tipps und Tricks, wie man seinen Android Akku schonen kann und so die Laufleistung seines Smartphones verlängert.

Android Display

Android Displays spielen beim Thema Akkuverbrauch eine sehr wichtige Rolle. Durch ihre Größe und ihre Helligkeit sorgen sie meist für die größten Probleme. Doch durch einfache Einstellungen im Handy, lässt sich dieses Problem schnell lösen und man kann jede Menge Akkuleistung sparen. Unter Einstellungen findet man den Menüpunkt Helligkeit. Hier sollte man darauf achten, dass der Wert möglichst niedrig ist (allerdings sollte man natürlich die Schrift auf dem Handy Display noch gut lesen können). Auf Animationen sollte man möglichst verzichten und für das Display Timeout wählt man den geringsten Wert von 15 Sekunden aus.

Tipp: Wer die Helligkeit auf seinem Smartphone übrigens schnell verändern will, sollte auf seinem Homescreen den Finger am oberen Rand des Displays gedrückt halten und dann nach links bzw. rechts bewegen.

Internet Verbindung beim Smartphone

Der wohl größte Akkuverbrauch wird durch ständige Internetverbindungen verursacht. Dank zahlreicher Telefon Internetflats neigen viele Smartphone User dazu ihre Verbindung dauernd anzulassen was dazu führt, dass der Akku schon nach kurzer Zeit leer ist. Ratsam ist, in Zeiten in denen man keine Internetverbindung benötigt (z.B. in der Nacht) diese abzuschalten. Gleiches gilt für Wlan und GPS. Ebenfalls möglich ist, statt einer 3G Geschwindigkeit eine 2G Verbindung zu verwenden, was den Akku ebenfalls spart. Diese Einstellung kann man unter Einstellungen – Drahtlos und Netzwerk – Mobile Netzwerkevornehmen in dem man den Menüpunkt GSM auswählt.

Tipp: Wer keine Lust hat, sein Internet jeden Tag aufs Neue auszuschalten, kann sich auch nützliche Apps zum Verwalten aus dem Android Market herunterladen.

Synchronisation verhindern

Wer Mail Apps oder Kalender Apps auf seinem Android Handy hat, dem ist das Synchronisieren wohl schon bekannt. Eigentlich ein nützliches Feature, doch verbraucht es eine Menge an Akkuleistung. Wer seinen Akku sparen möchte, kann seine Mails z.B. aus dem E-Mail Programm manuell abrufen oder einfach unter Einstellungen – Konten & Synchronisierung das Synchronisieren bestimmter Apps abstellen.

Tastenvibration abstellen

Man mag es kaum glauben, aber selbst die Vibration beim Eintippen belastet den Android Akku. Wer also wirklich jedes Prozent sparen möchte, sollte sich überlegen, das Vibrationsfeedback einfach auszuschalten – so richtig notwendig ist dieses Feature sowieso nicht.

Zweiter Akku für Android Smartphones

Wer alle Einstellungen so behalten will wie sie sind und trotzdem sein Handy länger als einen Tag nutzen möchte, der sollte sich überlegen einen zweiten Akku anzuschaffen. Sie sind recht preiswert in der Anschaffung und nicht größer als ein normales Handy.

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Leave a Reply